Inserenten

Energie-Jobs | Die Energie-Stellenbörse Die Job-Börse für Energie-Experten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Referent (m/w/d) Landespolitik
Dortmund
Aktualität: 14.01.2022

Anzeigeninhalt:

14.01.2022, Amprion GmbH
Dortmund
Referent (m/w/d) Landespolitik
Als Referent (m/w/d) in der Organisationseinheit Strategie & Energiepolitik sind Sie verantwortlich für die Politikarbeit mit Bezug zu den Bundesländern im Versorgungsgebiet der Amprion. An der Schnittstelle zwischen den Fachberei-chen und den Büros in Berlin und Brüssel leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Vertretung der Interessen der Amprion im politischen Diskurs. Zu Ihrem Verantwortungsbereich zählen insbesondere folgende Tätigkeiten: Monitoring und Analyse aktueller politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen sowie der energiepolitisch relevanten Stakeholder in den Bundesländern Inhaltliche und koordinative Mitwirkung bei der Entwicklung einer politischen Gesamtpositionierung in Ein-klang mit den strategischen Zielen des Unternehmens Begleitung der Aktivitäten des Bundesrats, z.B. bei Entscheidungen über Zustimmungsgesetze Unterstützung bei der Erarbeitung von Positionspapieren und Handlungsempfehlungen für die Unterneh-mensleitung Planung und Durchführung von politischen Schwerpunktprojekten mit strategischer Relevanz in Zusam-menarbeit mit den Fachbereichen Aktive Interessenvertretung und Kommunikation gegenüber unseren Partnern aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft sowie Verzahnung der unternehmerischen Gremienarbeit Entwicklung von Konzepten und Formaten politischer Kommunikation an der Schnittstelle zur Projektkom-munikation und Öffentlichkeitsarbeit Aufbau und Pflege eines politischen und fachlichen Netzwerkes
Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studiengangs - energiewirtschaftlicher Schwerpunkt von Vorteil Mehrjährige Erfahrungen im energiepolitischen Umfeld (z.B. Verband oder Netzbetreiber), bevorzugt mit Bezug zu einem oder mehreren der folgenden Bundesländer: Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nord-rhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, Baden-Württemberg und/oder Bayern Kenntnisse des europäischen und deutschen Strommarktes und der gesetzlichen Regelungen in der Ener-giewirtschaft Sicheres Auftreten und Verhandlungskompetenz Hohe Einsatz- und Innovationsbereitschaft sowie Eigenverantwortung Teamfähigkeit und hohe kommunikative Kompetenz Hohe Reisebereitschaft

Berufsfeld

Standorte