Informationen zur Anzeige:

Marine Permitting Specialist (m/w/d)
Hamburg, Skaerbaek (DK), Gentofte (DK)
Aktualität: 14.01.2022

Anzeigeninhalt:

14.01.2022, Orsted Wind Power Germany GmbH
Hamburg, Skaerbaek (DK), Gentofte (DK)
Marine Permitting Specialist (m/w/d)
Steigen Sie bei uns ein und arbeiten Sie an zahlreichen Aufgaben im Bereich der Genehmigungsverfahren für unsere Offshore-Projekte mit. Sie setzen Ihr Know-how und Fachwissen in Feldern wie Seezeichen und Befeuerung, Emissionen, Sicherheit und Arbeitsschutz sowie Hubschrauber- und Schiffsbetrieb ein. Sie stellen sicher, dass unsere Windparks den Richtlinien in Bezug auf Umwelt und Planung entsprechen und so entwickelt werden, dass die Auswirkungen auf die Umwelt und die Umgebung minimiert werden. Willkommen im Geschäftsbereich Continental Europe Environment & Permitting Sie werden Teil einer Abteilung, die über die gesamte Projektlaufzeit all unserer Offshore-Windparks in Deutschland und Nordeuropa hinweg für die Ausführung von Aufgaben in Bezug auf Umwelt, Genehmigungen und Stakeholder zuständig ist. Sie arbeiten eng mit den Kolleg*innen in Deutschland sowie mit externen Fachberater*innen und Gutachter*innen zusammen und pflegen den Kontakt zu Behörden und weiteren Stakeholdern. Sie koordinieren die Einhaltung von Genehmigungen und umweltrechtlichen Auflagen intern mit den Ingenieur-, Bau- und Betriebsteams Sie planen und koordinieren umweltrechtliche Prüfungen und Genehmigungen für Projekte und nehmen die Ausarbeitung von Anträgen an Behörden und Zulassungsstellen wahr Sie entwickeln Arbeitspakete und sind für die Anleitung externer Dienstleister*innen in Bezug auf die erteilten Zulassungen und Genehmigungen verantwortlich Sie beschaffen und verarbeiten Nachweise und Dokumentationen in unseren unternehmenseigenen Systemen.
Einschlägiges Fachwissen und Erfahrung im Aufbau von Genehmigungsverfahren und im Umgang mit den zuständigen Behörden, insbesondere mit den in Deutschland üblichen Planfeststellungsverfahren Erfahrung in der Umweltplanung, vorzugsweise in Offshore-Projekten Ausgezeichnetes Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und nachweisbare Kommunikationsfähigkeiten Einen naturwissenschaftlichen Studienabschluss, z. B. in Umweltwissenschaften, Geographie oder Ozeanographie, und/oder vertiefte Kenntnisse der deutschen Zulassungs- und Genehmigungsverfahren Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit in einem Team aus Personen mit diversen Hintergründen und Freude an der Tätigkeit in einem internationalen Umfeld.

Berufsfeld

Standorte