25 km
Projektleitung (m/w/d) Stromnetze 03.08.2022 Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektleitung (m/w/d) Stromnetze
Berlin
Aktualität: 03.08.2022

Anzeigeninhalt:

03.08.2022, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Berlin
Projektleitung (m/w/d) Stromnetze
Konzeption, Leitung und Umsetzung von (Teil-)Projekten mit dem Schwerpunkt regulatorische, ökonomische, soziale, digitale und technologische Aspekte der Transformation der Energieversorgung, insbesondere zu Fragen der Strominfrastrukturen Identifikation von politischen und wirtschaftlichen Hemmnissen und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zu deren Beseitigung Federführende Erarbeitung von Analysen, Fachexpertisen, Positionspapieren, Präsentationen und Projektberichten im Kontext der Planung, Regulierung und Umsetzung von Strom-, Gas- und Wasserstoffinfrastrukturen in Deutschland und Europa und weiterführender Fragestellungen im Themenfeld Leitung und Moderation von Stakeholderdialogen und Arbeitskreisen sowie Beratungen von Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden Konzeption, Planung und Umsetzung von Veranstaltungen, Facharbeitskreisen und Beratungen mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden Berichterstattung gegenüber öffentlichen Auftraggebern (Nachweis über die Erbringung der vertraglichen Leistungen) Koordinierung und inhaltliche Ausgestaltung sowie Betreuung von Ausschreibungen von Leistungen der dena an externe Auftragnehmer Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets »Infrastrukturen und Gesamtsystem« im Bereich »Zukunft der Energieversorgung« sowie dem Aufbau von neuem Wissen und Methoden
Sie haben erfolgreich ein Studium im Bereich Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang, idealerweise mit energiebezogener oder informationstechnischer Vertiefung absolviert Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in den Themenfeldern, idealerweise Erfahrungen in der Projektleitung Sie verfügen über Grundkenntnisse zu den Herausforderungen und Akteuren der Energiewende, insbesondere zu Fragestellungen von Digitalisierung, Cybersicherheit, elektrischen Eigenschaften von EE-Anlagen und Netzbetrieb Sie besitzen ein gutes Verständnis für politische, wirtschaftliche und technische Zusammenhänge und Dynamiken, mit Fokus auf die aktuellen energie- und klimapolitischen Fragestellungen Sie haben ausgeprägtes Interesse die komplexen Fragestellungen der Energiewende weiterzuentwickeln und eine hohe Affinität für technische Inhalte Konzeptionelle Fähigkeiten und Innovationsfähigkeit Projektmanagementfähigkeiten, Planungs- und Organisationskompetenz Sehr gutes Auftreten und hohe Verbindlichkeit im Umgang mit Vertretern von Unternehmen und öffentlichen Institutionen Weites Verständnis der Kompetenzen der einzelnen Institutionen für die komplexe Zuständigkeitsreglung im Mobilitätssektor Sie verfügen über gute Englischkenntnisse Sie sind ein engagierter Teamplayer und motiviert, in einem kompetenten und jungen Team an wechselnden Fragestellungen zum Jahrhundertprojekt Energiewende zu arbeiten Sie wollen den Diskurs vom Smart Meter Rollout bis zum Smart Grid mitgestalten

Berufsfeld

Standorte