25 km
Referent Netzbetreiberkooperation Connect+ (m/w/d) 27.01.2023 Amprion GmbH Pulheim bei Köln
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent Netzbetreiberkooperation Connect+ (m/w/d)
Pulheim bei Köln
Aktualität: 27.01.2023

Anzeigeninhalt:

27.01.2023, Amprion GmbH
Pulheim bei Köln
Referent Netzbetreiberkooperation Connect+ (m/w/d)
Umsetzung und Begleitung der Weiterentwicklung der nationalen Netzbetreiberkooperation Connect+ Unterstützung der kooperativen Zusammenarbeit mit den Übertragungs- und Verteilnetzbetreibern Funktionale und strategische Weiterentwicklung der Datenaustauschplattform RAIDA im Rahmen der Umsetzung von Redispatch 2.0 (NABEG) Eigenverantwortliche Konzeptionierung von Prozessen für RAIDA unter Absprache mit der Softwareentwicklung Koordination und Vernetzung von Connect+ zu den Entwicklungen im Bereich Redispatch-Abwicklung Koordination des Stakeholder Management, der Gremientätigkeiten beim BDEW und weiterer relevanter Netzwerke im Bereich Connect+ Unterstützung Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von Connect+ Budgetierung und regulatorische Kostenabwicklung für Connect+ Mitarbeit bei der Ausgestaltung der zukünftigen Rahmenbedingungen des Engpassmanagements
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurswissenschaften / Wirtschaftsingenieurwesens mit Fachrichtung Elektrotechnik / Informatik oder vglb. Qualifikation Umfangreiche Praxis- und Projekterfahrung im Kontext Engpassmanagement bzw. Redispatch-Abwicklung/Einspeisemanagement Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team Eigenverantwortliche und sorgfältige Durchführung von Budgetierungsprozessen Schnelle Auffassungsgabe, verbunden mit der Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge analytisch zu erfassen, darzustellen und zu präsentieren Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Ausgeprägte Fähigkeit zur Übersicht sowie Interesse an der technischen wie auch wirtschaftlichen Seite des Netzbetriebs Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Berufsfeld

Standorte