25 km
Referent (w/m/d) Netzwirtschaft (Übertragungsnetze) 17.06.2022 BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent (w/m/d) Netzwirtschaft (Übertragungsnetze)
Berlin
Aktualität: 17.06.2022

Anzeigeninhalt:

17.06.2022, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Berlin
Referent (w/m/d) Netzwirtschaft (Übertragungsnetze)
Im Geschäftsbereich Energienetze, Regulierung und Mobilität arbeiten wir ge­meinsam mit den Strom- und Gasnetz­betreibern an Lösungen, um die Energie sicher zum Kunden zu bringen. Es geht darum, die richtigen Rahmenbedingungen und Prozesse für eine erfolgreiche Integration erneuerbarer Energieträger, E-Mobilität und Speicher in die Energienetze zu entwickeln. Die Betrachtung der zugehörigen wirtschaft­lichen Aspekte und die Sicherstellung eines nachhaltigen Investitionsrahmens für Ener­gienetzbetreiber runden das Spektrum ab. Wir arbeiten dazu eng mit unseren Mitgliedsunternehmen zusammen, die lang­jährige Fachexperten und Führungskräfte bis hin zur Unternehmensleitung in die Gremien des BDEW entsenden. Ihre Aufgaben: Schwerpunkt der Tätigkeit ist die eigenverant­wortliche Bearbeitung von Themen aus dem netzwirtschaftlichen Bereich, insbesondere von Grundsatzfragen mit Bezug zu Übertragungs­netzen (u. a. Netzausbau, Szenariorahmen der Energie­wende, Netzentwicklungsplan Strom, Systemsicherheit, Umsetzung EEG / KWK-G u. v. m.) Erarbeitung von Stellungnahmen, Argumentations­papieren und Branchenpositionen zu aktuellen technischen, regula­torischen und politischen Themen im Rahmen Energienetze Betreuung von und Mitarbeit in verbandsinternen Gremien sowie Repräsentanz des Verbandes nach außen, bspw. bei externen Veranstaltungen, Behörden und Ministerien Mediale Aufbereitung von Themen, bspw. durch Fachartikel, Webinare und die Konzeption von Informations- und Diskussionsveranstaltungen sowie die fachliche und inhaltliche Vorbereitung von Vorträgen / Präsentationen
Erfolgreicher Studienabschluss (Diplom / Master), vorzugsweise im technisch oder technisch-wirtschaftlichen Bereich mit Energiebezug Fundierte Kenntnisse der energiewirtschaftlichen Zusammenhänge; einschlägige Berufs- bzw. Branchenerfahrung sowie Kenntnisse im Bereich des rechtlichen Rahmens sind von Vorteil Sicheres Auftreten, Spaß am selbstständigen Arbeiten, Verhandlungsgeschick, ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie die Fähigkeit, Fachthemen für den politischen Bereich knapp und verständlich aufzubereiten Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität sowie hohe Einsatzbereitschaft Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Berufsfeld

Standorte